Information und Anmeldung: Seminarprogramm 2020

Januar
x
Februar
x
März
27. - 29. März 2020 feminine spirit - weibliche Mysterien im Lebenszyklus - Seminar mit Silvia Rettenmaier und Susanne Fischer-Rizzi Sulzberg Info...
April
4. April 2020 Feuer im Herzen der Gemeinschaft Tuttlingen Info...
Mai
8. - 10. Mai 2020

Pflanzenwässer - Der vergessene Schatz der Heilpflanzenkunde

Basiskurs Destillation

Südtirol Info...
25. Mai- 29. Mai 2020 Gemeinschaftlich Zukunft Gestalten - Teil 1 eines 3teiligen Permakultur-Design-Kurses Sulzberg Info...
29. Mai- 3. Juni 2020 Wildnisfestival 2020 Vidulis/Friaul Info...
Juni
12. - 14. Juni 2020

Aroma-Botanik und Destillier-Kunst

Basiskurs Destillation

Lorch/Remstal bei Stuttgart Info...
25. - 28. Juni 2020

Gaiamantie - Die Kraft der Landschaft

Basiskurs

Schweiz Info...
Juli
17. - 19. Juli 2020

Heilkraft des Waldes - Resonanz und Resilienz unter Bäumen

Lebensbogen bei Kassel Info...
August
x
September
x
Oktober
x
November
x
Dezember
x

 

feminine spirit - Weibliche Mysterien im Lebenszyklus


Für Frauen, Mütter und Töchter, Menopausefrauen und die weise Alte in uns

Zeit:
27. - 29. März 2020

Ort:
Haberrreuthe 1, 87477 Sulzberg

 

Kursbeschreibung:

Gemeinsam rollen wir den roten Faden wieder auf, erinnern die Kraft und verborgenen Geheimnisse des Weiblichen. Unser Zyklus ist Wegweiser, unsere kreative und Leben spendende Kraft zu erinnern. Die weiblichen Wandlungsphasen sind einzigartig in der Natur. Sie geleiten uns durchs Leben zu Reife und Weisheit. Auf weiblichen Wegen der Körpererinnerung im Einklang mit unserer emotionalen Tiefe, betreten wir neue Pfade körperlicher, emotionaler und spiritueller Freiheit, liebevoll mit uns selbst, sinnlich, selbstbestimmt und voller Lebenslust. Wir definieren unser Frausein neu und nehmen unseren Platz wieder ein im Gleichgewicht mit allen Lebensformen.


Im Kraft- und Schutzfeld des Frauenkreises teilen wir die Weisheit der weiblichen Wissensräder unserer UrahnInnen für diese Zeit. Wir entdecken unsere femininen Gaben und lösen uns von unseren persönlichen und kulturellen Prägungen, die auf einem negativen Frauenbild beruhen. Ausflüge in die Natur vertiefen und integrieren unsere Erfahrungen.

Die Seminare finden an vier Wochenenden in selbstbestimmten Abständen statt mit dem Ziel einen dauerhaften Frauenkreis als Kraft- und Heilquelle zu initiieren.

 

Inhalte:
Teil 1, die „Weiße“ vom Mädchen zur Frau (auch für Mädchen in Begleitung) - Menarche: Rückbesinnung und Heilung der Erstblutung als Einweihung zum erfüllten Frausein - Übergangsrituale: bewusste Feier der Wandlungen auf eine neue Ebene der Reife

Mehr Informationen zu Teil 2 bis Teil 4.

 

Kursleiterinnen: Susanne Fischer-Rizzi und Silvia Rettenmaier, Mentorin/Coach, Ergotherapeutin, Ausbildung in schamanischer Zeremonialmedizin, Tradition der Weisen Frauen und Wildniswissen. Initiert seit 1995 europaweit Frauen- und Mädchenkreise.
Kontakt & Information:  www.insentiv.de, sommererde@insentiv.de

 

Kosten:

200 € pro Wochenende, zzgl. Unterkunft und Verpflegung

 

Anmeldung:

sekretariat@arven.de



 

Feuer im Herzen der Gemeinschaft

Ein Workshop-Tag für das Erinnern daran, wie rituelles Feuer unsere Seelen nährt und unsere Gemeinschaft stärkt
 

Öffentlicher Tages-Workshop mit Susanne Fischer-Rizzi im Rahmen der Ausbildung „Trauern in
Gemeinschaft“ vom Circlewise-Institut

Zeit:
Samstag, 4. April 2020, 11.00 - 19.00 Uhr

Ort:
Seminarhaus Lindenhof, Lindenhof 1, 78532 Tuttlingen Möhringen
 

Kursbeschreibung:

Im November 2019 startet das Circlewise Institut erstmalig eine einjährige Weiterbildung zur Gemeinschafts-Trauer-BegleiterIn. Wir leben in Zeiten tiefgreifenden Wandels und großen Schmerzes über den Zustand der Erde und der Menschheit. Immer mehr Menschen werden sich dessen gewahr, und leiden unter den vielen tatsächlichen und drohenden Verlusten für die natürliche Lebensgemeinschaft.

In dieser Weiterbildung besinnen wir uns auf die komplexe menschliche Fähigkeit des Trauerns, als ein von der Natur geschenktes, uns innewohnendes Vermögen, auch mit schwersten Schicksalsschlägen gesund umzugehen – das wir jetzt gerade vielleicht mehr denn je brauchen.

Das Feuer-Element hat in der Geschichte der Menschheit eine besondere Rolle auch für das Trauern in Gemeinschaft gespielt, und kann auch heute ein Schlüssel sein, mit dem wir einen Raum eröffnen können, um zusammen auf heilsame Weise zu trauern, zu weinen und tiefen, auch kollektiven Schmerz zu heilen – damit wir auch im Angesicht großer Verluste unseren Lebensmut bewahren und in lebensfördernden Weisen handeln können.

Am 4. April öffnen wir unseren Weiterbildungs-Kreis für Gäste, um gemeinsam den Geschichten, Erfahrungen und Erkenntnissen von Susanne Fischer-Rizzi zu lauschen, darüber wie und auf welche Weisen hier in Mitteleuropa seit alters her Feuer für rituelle Zwecke genutzt wurde, beispielsweise als Notfeuer, um die Seele der Gemeinschaft zu nähren, Schmerz zu transformieren und Lebenskraft und Lebensfreude immer wieder neu zu entfachen.

Kosten:
65,— € Zuzüglich 13,50 für Mittagessen am Lindenhof

Unterkunft und Verpflegung:
Am Workshoptag werden wir im Seminarhaus Lindenhof eine gemeinsame Mittags- und Kaffeepause verbringen, wo wir vom Seminarhaus verpflegt werden und etwas Zeit für einen gemütlichen Austausch haben. Das Seminarhaus bietet auch Übernachtungsmöglichkeiten, Abendessen und/oder Frühstück an. Bitte melden Sie sich dafür am Lindenhof an: info@seminarhauslindenhof.de

Anmeldung zum Tagesworkshop

aaron@circlewise.org

Information zum Seminarort

Seminarhaus Lindenhof, Lindenhof 1 ,78532 Tuttlingen Möhringen
Telefon +49 7462 6259
E-mail: info@seminarhauslindenhof.de
Webseite: www.seminarhauslindenhof.de

Mehr Informationen zur Weiterbildung

http://www.verbindungskultur.org/feuer-im-herzen-der-gemeinschaft/
Circlewise: www.circlewise.org



 

Pflanzenwässer - Der vergessene Schatz der Heilpflanzenkunde  

  Basis-Destillations-Seminar  mit Susanne Fischer-Rizzi
 

Zeit:
8. - 10. Mai 2020

Ort:
Seminarhaus Castelfelder, Montan
 

Kursbeschreibung:
In früheren Zeiten wurden die Pflanzenwässer sehr geschätzt und viel verwendet. Nachdem sie in Vergessenheit gerieten werden sie in unserer Zeit wieder entdeckt und in der Pflege, der Kosmetik und zur Raumbeduftung verwendet. Pflanzenwässer, auch Hydrolate genannt, entstehen bei der Destillation von Heilpflanzen, die auch zur Gewinnung von ätherischen Ölen dient. Sie enthalten eine Vielfalt von wertvollen und wirksamen Substanzen. Pflanzenwässer sind in der Anwendung sanft und hautfreundlich. Sie besitzen durch ihre keimtötende, entzündungshemmende, wundheilende, schmerzlindernde Wirkung große Heilkräfte.

Wir werden die Pflanzenwässer mit allen Sinnen kennenlernen. Von den Begegnungen mit den Pflanzen aus denen Pflanzenwässer hergestellt werden bis zu den spezifischen Anwendungsarten und –bereichen.

Bei diesem Seminar werden die Grundlagen der Destillation praktisch vermittelt und verschiedene Pflanzenwässer hergestellt.

 

Inhalte:

 

Pflanzenkraft

            - kennen lernen, verarbeiten, vorbereiten der Pflanzen zur Destillation

Destillation

            - Alchemie, eine alte Kunst für moderne Zeiten

            - Destillation damals und heute

            - Geheimnisse der perfekten Destillation

- Der magische Küchentisch: Herstellung von Pflanzenwässern für den Hausgebrauch

Inhaltsstoffe

            - Differenzierung Tee, ätherisches Öl, Pflanzenwässer

            - Artefakte

Feinstoffliche Kräfte

            - Sichtbarmachung im mikroskopischen Bildern

Praktisches zu Pflanzenwässern

            - Aufbewahrung, Haltbarkeit, Prüfung

Anwendung

- in Aromatherapie, Aromapflege, Psycho-Aromatherapie, Tierheilkunde, Kosmetik, Aromaküche, Haushalt

Rezepte

            - Sprays, Heil-Gels, Kompressen, Cremes, Body-Lotions, Raumdüfte


Seminargebühr:   
290,-- €  Frühbucherpreis bis 31.10.2019

330,-- € (ohne Unterkunft und Verpflegung)


Information und Anmeldung:

info@maitreya-natura.com

+39 0471 - 677733

 

Gemeinschaftlich Zukunft gestalten 

 

  Permakultur-Design-Kurs in 3 Teilen mit Permakultur-Design-Kurs-Zertifikat

Teil 1
 

Zeit:
25. - 29. Mai 2020

Ort:
Seminarhaus Sulzbrunn, 87477 Sulzberg
 

 

Kursbeschreibung:

Dies ist ein ganz besondere Permakulturkurs, bei dem es darum geht den Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Eintauchen in und ein Wahrnehmen einer tiefen Verbindungskultur zu ermöglichen. Wir verwenden dazu Werkzeuge aus der Permakultur, dem Wildniswissen und dem indigenen Wissensschatz Europas.

 

Im Rahmen dieses Permakultur-Design-Kurses werde ich im Teil 1 zu folgenden Themen referieren:

- Destillation von Pflanzenwässern mit dem Permakulturlehmofen

- Salben am Feuer machen

- Pflanzen als Heilmittel: medizinische Selbstversorgung aus dem Permakulturgarten

- Geschichte und Bedeutung des Wildniswissens

- Naturwahrnehmung

- Lebensnetze: Ökosysteme, Gaia und bakterielle Großmütter

 

Information zu den weiteren Teilen:

Teil 2 von Samstag bis Mittwoch, 20. – 24. Juni, in der Gemeinschaft Haslachhof (im Bodensee-Hinterland)

Teil 3 von Mittwoch bis Sonntag, 22. – 26. Juli, in der  Gemeinschaft Bergfritzenhof (im Naturpark Südschwarzwald)



Seminargebühr:   

Kostenbeitrag für den gesamten Kurs (alle 3 Teile, ohne Unterkunft + Verpflegung):
890.- € (Ermäßigungen auf Anfrage möglich)


Information und Anmeldung:

hier klicken: Permakultur Dreisamtal

kurs@permakultur-dreisamtal.de
 

 

Wildnisfestival 2020

Workshops im Rahmen des Wildnisfestivals

Zeit:
29. Mai - 3. Juni 2020

Ort:
Vidulis/Friaul


Feuer und Eis

Workshopbeschreibung:

Seit 30.000 Generationen leben Menschen in Europa. Ohne Feuer hätten wir auf diesem Kontinent nicht überleben können. Das Feuer war uns von Anfang an heilig, es wurde ihm Respekt und tiefe Verehrung entgegen gebracht und begleitete uns auf unseren Wegen als NomadInnen. Später erhielt es in unseren Wohnstätten einen besonderen Platz. Das Ritual des Feuerkindes hat uns dabei begleitet. In diesem Workshop werden wir den Spuren der Tradition des Heiligen Feuers in Europa folgen, von den Lagerfeuern der Neandertaler bis heute in unsere digitalisierte Zeit. Wir werden Geschichten hören, auf traditionelle Weise Feuer machen und starke und hilfreiche Rituale mit dem Feuer kennenlernen.

Ein Workshop mit Geschichten über und am Feuer.

Es blüht hinter uns her
 

Workshopbeschreibung:

In unserem persönlichen Leben, wie auch in der Geschichte der Menschheit - immer begleiten uns die wilden Pflanzen. Die ältesten Zeugnisse einer Heilpflanzenkunde sind in Europa 60.000 Jahre alt. Welche Pflanzen waren es, die uns in früheren Zeiten ein Überleben gesichert und Nahrung und Heilmittel zugleich waren? Welche wilden Pflanzen unterstützten die Besiedelung Europas der ersten AckerbäuerInnen? Welche Pflanzen begleiten unser persönliches Leben? Welche Wege gehen wir - Pflanzen und Menschen - in Zeiten des aktuellen Klimawandels?  Welches sind die Pflanzen unserer Zukunft?

Ein Workshop mit Kräuterspaziergang durch die Natur und durch die Zeit.

 


Kosten für das Festival:
Erwachsene Euro 397,--
Frühbucher Euro 297,-- (bis 1. Januar 2020)

Kinder Euro 97,--
Kinder 0 – 6 Jahre Euro 0,--

 

Information und Anmeldung
www.wildnisfestival.net


 

Aroma-Botanik und Destillierkunst
 

Die Alchemie der Natur

Der Sommerkus mit Susanne Fischer-Rizzi


Zeit:
12. - 14. Juni 2020



 

Ort:
AnimaPlanta - Das Heilpflanzenzentrum für Mensch und Tier
Klotzenhof 3, 73547 Lorch

Kursbeschreibung:

Aromapflanzen sind etwas ganz Besonderes. Sie enthalten meist große Mengen an ätherischen Ölen - hochwirksame und konzentrierte Substanzen aus dem Pflanzenreich. Sie können damit artenübergreifend kommunizieren, sich Fressfeinde vom Leib halten, sich vor Krankheiten schützen aber auch uns Menschen heilen.

In diesem Seminar werden wir Aroma-Pflanzen mit allen Sinnen kennen lernen und ihre Duftsprache entschlüsseln.

Die besonderen ätherischen Kräfte der Aromapflanzen werden in der jahrtausendealten Destillierkunst kunstfertig und effektiv aufgefangen - sozusagen wie ein Geist in der Flasche.  Die Pflanze „entkleidet“ sich und zeigt ihre inneren Werte. Es entstehen dabei ätherische Öle und vor allem Pflanzenwässer.

In früheren Zeiten wurden die Pflanzenwässer sehr geschätzt und viel verwendet. Nachdem sie in Vergessenheit gerieten, werden sie in unserer Zeit wieder entdeckt, zur Pflege, zum Heilen, in der Kosmetik wie auch im Wellnessbereich werden sie gerne verwendet.

Sie enthalten eine Vielfalt von wertvollen und wirksamen Substanzen. Pflanzenwässer sind in der Anwendung sanft und hautfreundlich. Sie besitzen durch ihre keimtötende, entzündungshemmende, wundheilende, schmerzlindernde Wirkung große Heilkräfte.
 

Dies ist ein Basiskurs. Der "Magische Küchentisch" ist der Aufbaukurs zu diesem Basiskurs.



 

Inhalte des Seminars

Aroma-Botanik             Pflanze und Aroma:

                      - Kräuterspaziergang - Pflanzen an ihrem natürlichen Standort begegnen

                                          - Sammeln, Verarbeiten, Vorbereiten der Pflanzen zur Destillation

Destillation                    Grundlage der Destillation:

                                                   - Alchemie, eine alte Kunst für moderne Zeiten

                                          - Destillation damals und heute

                                          - Einführung in die Topf-Destillation, die  praktische Wander-Destille, 

Zauber der Kupfer-Destille - Destillieren über dem   offenen Feuer

                                          - Geheimnisse der perfekten Destillation

Pflanzenwässer            Herstellung, Haltbarkeit, Prüfung, Anwendungsbereiche, Rezepte


Information und Anmeldung:

AnimaPlanta - Das Heilpflanzenzentrum für Mensch und Tier
Klotzenhof 3
73547 Lorch
Telefon: 07172-9169896
Fax: 07172-9169898
mail@animaplanta.de
www.animaplanta.de



 

GAIAMANTIE – Die Kraft der Landschaft

Basiskurs mit Susanne Fischer-Rizzi
 

vom 25. - 28. Juni 2020 in den Schweizer Bergen

Kursbeschreibung:
In der alteuropäischen Tradition und im Weltverständnis unserer Vorfahren wurde die Erde als lebendiges Wesen gesehen. Ihre Sprache zu verstehen, ihre Gesetze zu befolgen, im Einklang mit der Umwelt und sich selbst zu leben - das lehrt die Gaiamantie. Diese alte Weisheitslehre von dem Leben mit der Erde, war fast verloren und wird nur noch von wenigen Eingeweihten gelehrt. In diesem Seminar werden wir dieses alte und auch für unsere neue Zeit kostbare und wichtige Wissen erlernen und erfahren. Das Seminar führt ein in die Grundprinzipien, in die Philosophie, in das Erleben der europäischen Landschafts-Gaiamantie. Das Wissen ermöglicht „die Landschaft zu lesen“ und hilft bei der Auffindung und Bewertung von Orten der Kraft. Wir werden dabei dem Verlauf der Lebensenergie, dem „Grünen Drachen“, in der Landschaft und in uns selbst folgen. Die seelische Dimension der Geomantie wird sich uns dabei in Theorie und Praxis erschließen. Wir werden die Landschaft erleben. Die Welt der Berge, Mineralien und Pflanzen wird uns dabei begleiten. Diese Reise wird uns bis zu den Ursprüngen der Gaiamantie, bis zu unseren Ahninnen und Ahnen in die europäische Jungsteinzeit zurückführen. Eine spannende Reise durch Zeit und Raum.
 

Seminarort:
Zenrum der Einheit Schweibenalp, CH - 3855 Brienz
 

Seminargebühr:
360,-- CHF, reine Seminargebühr (Frühbucherpreis),  zzgl. Übernachtung und Verpflegung.
390,-- CHF
 

Information und Anmeldung:
www.schweibenalp.ch



 

Heilkraft des Waldes
Resonanz und Resilienz unter Bäumen

vom 17. - 19. Juli 2020 mit Susanne Fischer-Rizzi
 

 

Ort:
Bildungszentrum Lebensbogen, Auf dem Dörnberg 13, 34289 Zierenberg

 

Kursbeschreibung:

Wir betreten den Wald, tauchen ein in seine heilende Atmosphäre und wohltuende Stille. Der Wald beginnt zu uns zu sprechen, ganz ohne Worte mit seinen Düften, Geräuschen, Spuren, Farben, dem Flüstern seiner Blätter und einer Vielfalt von sinnlichen Botschaften. Uns empfängt dabei ein Klima, das uns tief durchatmen lässt. Der Wald ist Balsam für unsere Seele.

An diesem Wochenende werden wir die heilende Kraft des Waldes entdecken, Bäume kennenlernen, die Waldapotheke erforschen und die Spuren der Tiere zu uns sprechen lassen. Wir lassen uns vom Leben,von der Präsenz und von der Standhaftigkeit der Bäume für unser eigenes Wachsen inspirieren. Übungen aus dem Schatz des Wildniswissens werden uns in Resonanz mit der Kraft des Waldes und seiner Bewohner führen. Wir können um und in uns hinein lauschen.

Das Feuer, in dessen Kreis wir zusammenkommen, kochen und essen, macht uns den Wald zur Heimat. Wir werden uns der Fürsorge des Waldes anvertrauen und in dieser Auszeit unter Bäumen neue Kraft schöpfen und Inspiration für unser Leben finden.

 

Seminargebühr:

265 €

 

Anmeldung und weitere Informationen:

veranstaltung@projekt-lebensbogen.de

Programm des Bildungszentrums: www.projekt-lebensbogen.de

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*